Nacktfoto-Skandal - Harry bekommt prominente Unterstützung

Boy George ist sauer wegen den Fotos

Prinz Harry und die Nacktfotos: Nun melden sich die Promis zu Wort und geben dem Partyprinzen Rückendeckung. Der britische Sänger Boy George macht den Anfang.

Der ehemalige Culture Club-Sänger ist stinksauer und richtete sein Wort via Twitter an seine Fans und Follower. Er ist erbost, dass diese Fotos überhaupt auftauchen konnten: "Prinz Harry. Wo waren seine Sicherheitsleute?"

Der exzentrische Musiker kann es nicht fassen, dass "TMZ" die Fotos überhaupt veröffentlicht hat: "Die Leute sind so billig, solche dämlichen Fotos! Die Queen sollte 'TMZ' einen Kopf kürzer machen und die Schlampen in den Tower werfen."

Das sind klare Worte - doch ob diese die Royals positiv stimmen? Wohl kaum ...