Hemmungsloser Star - Lady Gaga nimmt Songs nackt auf

Sängerin denkt, ihre Stimme klingt hüllenlos besser

Hier trägt Lady Gaga immerhin einen Bademantel Nur mit einem hautfarbenen Slip bekleidet - so zeigte sich Lady Gaga auf Twitter Und hier sexy Dessous

Als freizügigen Star haben wir Lady Gaga ja bereits kennengelernt. So turtelte sie im Eva-Kostüm im Pool, postete vor einigen Wochen einen Twitter-Schnappschuss, der sie splitterfasernackt zeigte - und auch für ihr Parfüm "Fame" zog die Sängerin blank. Jetzt kommt raus: Auch im Studio arbeitet die 26-jährige Pop-Diva am liebsten hüllenlos!

Bevor sie einen Ton aufnimmt, entledigt sich der Pop-Star offenbar der lästigen Klamotten.

Eine Quelle enthüllt: "Gaga hält viel von der Idee des hüllenlosen Aufnehmens. Sie war im Studio komplett nackt."

Der Grund für diese freizügige Maßnahme: "Sie denkt, ihre Stimme klingt so besser."

Ah, ja. Wir sind gespannt, wie entspannt sich das neue Gaga-Album tatsächlich anhört!

Themen