Sylvester Stallones Halbschwester stirbt an Lungenkrebs

Toni-Ann Filiti verlor den Kampf im Kreise ihrer Liebsten

Sylvester Stallone muss einen weiteren Verlust hinnehmen Sylvester Stallone muss einen weiteren Verlust hinnehmen Sylvester Stallone muss einen weiteren Verlust hinnehmen

Sylvester Stallone scheint derzeit nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Nachdem der Hollywood-Star erst kürzlich seinen ältesten Sohn Sage verlor, erlag seine Halbschwester Toni-Ann Filiti am Sonntag, 26. August, ihrem Krebsleiden. Sie wurde nur 48 Jahre alt. 

Toni-Ann, die an Lungenkrebs erkrankt war, hatte sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen, da sie zu Hause, im Kreise ihrer Angehörigen, sterben wollte. Stallones Mutter Jackie kümmerte sich dort um ihre Tochter.

"Sie ist gestern Abend gestorben und es wurde in gewisser Weise erwartet", so ein Insider. "Nachdem sie kürzlich auf der Intensivstation lag, entschied sie sich dazu, dass sie im Haus sterben wollte, damit sie Zeit mit ihrer Familie verbringen konnte."

Nach dem Tod seines Sohnes Sage, der am 13. Juli leblos in seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden wurde, ist dies bereits die zweite Familientragödie für den 66-jährigen Schauspieler

Wir hoffen, dass Sylvester genug Kraft hat, um nun auch diesen Verlust zu verkraften.