Robert Pattinson will sein Kristen-Stewart-Haus verkaufen

Er hat zu viele Erinnerungen an die Zeit mit der Ex

Der "Twilight"-Star Robert Pattinson, 26, will seine Erinnerungen an seine Ex-Freundin Kristen Stewart, 22, die ihn mit dem Regisseur Rupert Sanders, 42, betrog, loswerden. Und wo stecken die meisten Erinnerungen an die Verflossene? In dem gemeinsamen Liebesnest.

Der Schauspieler hat bereits seine Sachen aus dem Anwesen, das er im letzten September erst kaufte, geräumt. Die Luxusvilla hat einen Wert von 6,3 Millionen Dollar - umgerechnet rund 5 Millionen Euro.

Kristen Stewart muss allerdings noch offiziell aus dem Haus, das früher dem "Emergency Room"- Darsteller Noah Wylie gehörte, ausziehen.

Obwohl Pattinson diesen Abschnitt in seinem Leben beenden will, soll der Brite angeblich wieder mit der 22-Jährigen reden. So sagte ein Vertrauter: "Rob hasst sie nicht, und er ist nicht wütend... Er versteht einfach nicht, warum sie es getan hat. Er liebt sie und denkt ständig an sie."

Spätestens bei der Filmpremiere von "Twilight" werden die beiden aufeinander treffen, dort werden wir sehen, wie das ehemalige Traumpaar zueinader steht.