Liberty Ross macht wegen Betrugsskandal Karriere

Massenhaft Rollenangebote nach Stewart-Sanders-Affäre

Nach der Affäre zwischen Kristen Stewart, 22, und Rupert Sanders, 41, wollte man die betrogene Ehefrau Liberty Ross, 33, nur bemitleiden. Aber nun nimmt alles eine andere Wendung. Wie heißt es so schön? Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Und das tut Liberty nun, denn sie macht durch den Betrugsskandal richtig Karriere.

Die 33-Jährige war bis jetzt nur als Model bekannt. Außer einem kleinen Aufritt in Madonnas "W.E" und ihrer Rolle als verstorbene Mutter von Schneewittchen (Kristen Stewart) in "Snow White and the Huntsman" konnte man sich von ihren Schauspielqualitäten noch nicht überzeugen.

Doch das ist nun passé: Während die Karriere von Kristen Stewart steil bergab geht, bekommt Liberty nun jede Menge Rollen und Drehbücher angeboten!

Dies hat allerdings einen bitteren Beigeschmack, denn nur durch die Affäre ihres Mannes ist ihre Bekanntheit gestiegen.

Wir werden sehen, ob sich das einstige Model in der Filmbranche etablieren kann. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan