Daniel Brühl bei Tarantino

Hollywood-Hauptrolle

Daniel Brühl hat eine der begehrten Hauptrollen in Quentin Tarantinos neuen Film "Inglorious Bastards" bekommen. Damit wird Brühl neben Hollywood-Stars wie Brad Pitt und der deutschen Diane Kruger vor der Kamera stehen.

Für den "Goodbye Lenin"-Star Daniel Brühl könnte das der Durchbruch in Hollywood werden! Der deutsche Schauspieler hat sich angeblich im Casting gegen seine Kollegen Till Schweiger und Leonardo DiCaprio erfolgreich durchgesetzt.

"Inglorious Bastards" wird als Zweite-Weltkriegsdrama ab Anfang Oktober in Berlin  und Umgebung gedreht. Brühl wird wahrscheinlich die Rolle des SS-Kommandanten Hans Landa spielen, Brad Pitt die Rolle des Leutnant Aldo Raine, den Anführer einer neunköpfigen amerikanischen Guerilla-Truppe namens "Bastards", die 1944 hinter den Linien im Feindesland abgesetzt wird, um mit Terrorakten deutsche Soldaten zu verunsichern.

Brühl ist außer sich vor Freude, so hat der Schauspieler in einer privaten Runde bei den "First Steps Awards" verkündet: “Ich freue mich wahnsinnig auf diese Rolle. Wenn ich die nicht bekommen hätte, wäre ich richtig enttäuscht gewesen."