Jennie Garth steht zu ihrem Magergewicht

Der Gewichtverlust hat nichts mit der Trennung zu tun

Eigentlich dachten wir, dass Jennie Garth, 40, durch die Trennung von ihrem Mann Peter Facinelli so viel Gewicht verloren hat, aber nun betont die Schauspielerin, dass sie freiwillig so viele Kilos abgenommen hat.

In einem Interview mit dem Magazin "US Weekly" sagte die Mutter von drei Töchtern: "Ich esse weniger, trainiere mehr und trinke viel Kokosnusswasser. Morgens esse ich viel griechischen Yoghurt, tagsüber Salate und Proteine - und vielleicht einen Cupcake, wenn ich brav war."

Aber ist dieser Ernährungsplan der "90210"-Darstellerin so gesund? Und sollte sie nicht eigentlich ein Vorbild für ihre Töchter sein? Ihre älteste Tochter ist gerade im Teenager-Alter, und das Gewicht ist in diesem Alter ein großes Thema bei pubertierenden Mädchen.

Rund 10 Kilo hat Jennie in den letzten drei Monaten abgenommen, aber sie scheint sich wohl in ihrer Haut zu fühlen. Sie ist offener, was ihre Kleidung angeht und hat Spaß dabei, verriet ein Freund dem Magazin.

Hoffen wir nur, dass die 40-Jährige dem Magerwahn nicht verfällt!