Jan Böhmermann braucht Charlotte Roche nicht

Talkshow bald ohne Charlotte?

Ohje! Gerade erst wurde bekannt, dass sich Charlotte Roche, 34, in ihrer eigenen Talkshow einen Fauxpas geleistet hat. Nun sagt sogar ihr Kollege Jan Böhmermann, 31, dass er kein Problem damit hätte, die Show ohne sie zu moderieren.

Charlotte Roche scheint sich im Moment wenig Freunde zu machen. Die Talkshow "Roche&Böhmermann" könnte bald nur noch "Böhmermann" heißen.

Jan sagte jetzt nämlich in einem Interview mit dem Radiomagazin "Mehr Davon", dass er den Vorfall mit dem Musiker Max Herre, 39, alles andere als gut fand: "Die Situation war eben sehr unangenehm in der Sendung. Weil Max Herre von Charlotte Roche damit konfrontiert wurde, dass er heute Schlager mache. Das hat Max an den Rand seiner Fassung gebracht!"

Kein Wunder. Schließlich ist Charlotte nicht gerade dafür bekannt, sensibel zu sein und im richtigen Moment den Mund zu halten.

Jan erzählt: "Ich habe mich entschuldigt, für das, was ihm hier widerfahren ist und es tut mir auch im Namen des gesamten Teams leid. Aber Charlotte ist einfach eine laufende Kettensäge!"

Hmm, nach einer besonders engen Bindung zwischen den beiden Moderatoren hört sich das aber überhaupt nicht an.

Jan kommt schließlich auf den Punkt: "Ich weiß nicht, wie lange das noch gut geht. Ich könnte mir vorstellen, die Sendung ohne Charlotte zu moderieren. Weil letztlich, ich brauche sie nicht, das Team braucht sie nicht."

Wenn diese Aussage ernst gemeint ist, muss sich Charlotte vielleicht bald einen neuen Arbeitsplatz suchen.