Stella McCartney hat Angst an Krebs zu sterben

Ihre Mutter Linda verstarb vor 15 Jahren genau an dieser Krankheit

Jeder Mensch hat seine Ängste. Modedesignerin Stella McCartney, 40, verfolgen auch welche. Sie hat Angst, an Krebs zu sterben, wie schon ihre Mutter Linda es tat.

Die 40-Jährige musste vor fast 15 Jahren den Krebstod ihrer Mutter mitansehen, und gesteht, dass bis heute das Erlebnis noch an ihr nagt.

"Es ist wirklich hart, weil man ständig denkt: Ich darf um der Kinder willen keinen Krebs kriegen", gestand die Tochter von Beatles-Legende Paul McCartney, 70, dem US-Magazin "Harper's Bazaar".

Weiter erklärt die vierfache Mutter: "Aus diesem Grunde gehe ich regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen. Mit dem Tod will ich mich nicht abfinden. Aber ich versuche, im Moment zu leben."

Nicht nur, dass sie sich Sorgen macht, an Krebs zu sterben, war der Tod ihrer geliebten Mutter das Schwierigste was Stella durchmachen musste. Die Erinnerungen beeinflussen die Britin in jeder Lebenslage. Im Andenken kreierte sie das Parfum "L.I.L.Y". Ihr Ziel ist es Dinge am Leben zu erhalten, an die ihre Mutter fest geglaubt hat.