'GNTM' - Alisar Ailabouni in der italienischen 'Vogue'

Ihr Aufstieg in der Modewelt

Alisar Ailabouni hat den Einstieg ins Modelbusiness nach GNTM gemeistert Auf den Laufstegen dieser Welt ist sie zu Haus Dabei beweist sie allen, wie wandlungsfähig sie ist Ob New York, London oder Mailand... ...keine Modemetropole, die sie nicht schon erobert hat

Im Jahr 2010 konnte die charmante Österreicherin Alisar Ailabouni den Titel "Germany`s next Topmodel" für sich beanspruchen. Nun konnte die 23-Jährige einen besonders begehrten Job ergattern. Denn die hübsche Brünette wurde für ein Shooting der italienischen "Vogue" engagiert.

Ihrer Freude über den heiß begehrten Job verlieh sie auf ihrer Facebook-Seite Ausdruck:"Morgen Shooting für die Vogue Gioiello, freu mich :)))", postete sie dort.

Und auch sonst scheint das Model sich über fehlende Aufträge nicht beschweren zu können. London, Mailand, Paris, New York. In allen wichtigen Mode-Metropolen hat Alisar bereits Jobs an Land ziehen können - und das ganz ohne Hilfe von ihrer ehemaligen Model-Mama Heidi Klum.

Damit beweist sie, dass man als "Germany's Next Topmodel" durchaus den Sprung in die professionelle Modelwelt schaffen kann. 

Wir drücken Alisar auf jeden Fall die Daumen und hoffen, dass sie noch jede Menge Laufstege dieser Welt erobern wird. 

Themen