Russell Brand will nichts Ernstes mit Geri Halliwell

Er soll schon wieder mit anderen flirten

Mensch, da haben wir nicht schlecht gestaunt, als es nach der Olympischen Abschlussfeier auf einmal hieß, die beiden Live-Acts Russell Brand, 38, und Spice Girl Geri Halliwell, 40, hätten sich ineinander verguckt.

Noch überraschender waren Halliwells rührenden Worte, die die Gerüchte um eine Beziehung zwischen den beiden bestätigten: "Ja, es war wie ein Wirbelwind. Alles, was ich mir wünsche, ist eine liebevolle Beziehung", so schwärmte die Sängerin.

Russell hingegen scheint wohl eher nach einer lockeren Sache gesucht zu haben, wie ein Insider gegenüber 'Mirror.co.uk' berichtet: "Geri hat sich verknallt, aber die Dinge sind im Sand verlaufen." Nach einer 13-tägigen Romanze sollen seine Gefühle für die 40-Jährige schon wieder abgekühlt sein, wie der Informant weiter verriet:

"Er ist noch nicht bereit, sich so früh nach seinem Ehe-Aus wieder zu binden. Geri hingegen ist eher dazu bereit, eine Beziehung einzugehen. Sie möchte ein Haus kaufen und hat Russell am Samstag in Devon von einem Grundstück zum nächsten geschleppt. Das war wohl ein bisschen zu viel."

Hoffen wir, dass Geri sich bei dem Ex von Katy Perry nicht zu viele Hoffnungen macht. Der Schürzenjäger soll sich nämlich bereits anderweitig weibliche Gesellschaft gesucht haben. So wurde er am Montag, 3. September, beim Picknick mit einer Unbekannten beobachtet.