Jessica Simpson wird ihre Babypfunde nicht los

'Ich bin einfach eine ganz normale Frau'

In Hollywood ist es keine Seltenheit, dass Stars nach einer Schwangerschaft in Rekordzeit abnehmen. Nur Jessica Simpson, 32, will es irgendwie nicht so ganz gelingen…

Wie sympathisch! Jessica Simpson, die im Mai Mutter einer kleinen Tochter wurde, gesteht nun, dass sie ihre Babypfunde nicht loswerde.

Sie habe es sich in der Schwangerschaft richtig gut gehen lassen und sagt: "Ich enthielt mir nichts vor, weil es meine erste Schwangerschaft war und ich sie genießen wollte."

Nun versucht sie sich mit viel Fitness wieder in Form zu bringen und gesteht selbstbewusst: "Mein Körper verliert das Gewicht nicht so schnell wie der eines Supermodels. Ich bin einfach eine ganz normale Frau, die sich gut fühlen und für ihre Tochter, ihren Verlobten und sich selbst gesund sein will."

Von ihrer reifen Einstellungen könnten sich einige Neu-Mamas aus Hollywood ruhig eine Scheibe abschneiden.