Prinz Harry - Partyluder Carrie Lynn Reichert verhaftet

Sie ist eine Scheckbetrügerin

Tja, das war's dann wohl mit der Glaubwürdigkeit von Carrie Lynn Reichert. Kürzlich prahlte sie noch damit, ganze 20 Minuten alleine mit Prinz Harry, 27, in seinem Schlafzimmer gewesen zu sein - zum wilden Herumknutschen. Doch jetzt wurde die 40-jährige verhaftet und stellt damit ihre Ehrlichkeit ernsthaft in Frage.

Gegenüber dem britischen 'Mirror' berichtete Carrie Lynn Reichert kürzlich, auch auf der Party von Prinz Harry gewesen zu sein. Dann hätten sie herumgeknutscht - halbnackt versteht sich. Prinz Harry meldete sich gleich darauf aber zu Wort und sagte, dass er sie nicht einmal kenne.

Allerdings scheint es die Dame mit der Ehrlichkeit auch nicht so zu haben, denn jetzt wurde sie am Flughafen von San Diego von der Polizei verhaftet, als sie sich nach Mexiko absetzen wollte.

Im US-Bundesstaat Mississippi wird Carrie nämlich wegen Scheckbetrugs gesucht und soll seit 2003 Schecks im Wert von knapp 20.000 Euro gefälscht haben.

Der zuständige Vollzugsbeamte teilte mit, dass sie nun für etwa ein Jahr ins Gefängnis kommen könnte.

Übrigens: Bei ihrem Interview über Harry gab sie an, 32 Jahre alt zu sein … in Wirklichkeit ist sie aber schon 40!

Themen