Kristen Stewart hat ihr Lächeln zurück

Ihre Fans stehen hinter ihr

Unterstützung von den Fans: Kristen Stewart Die Nervosität sah man Kristen Stewart an Ihre Unsicherheit bemerkte man besonders an ihren Händen

Kristen Stewart, 22, ist zurück! Wie OK! berichtete, war gestern der große Tag der Schauspielerin: Nach ihrem Techtelmechtel mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders, an dem ihre Beziehung zu Robert Pattinson zerbrach, stand sie wieder in die Öffentlichkeit um ihren Film "On the Road" zu promoten.

Am Boden zerstört, depressiv und gar in Lebensgefahr soll die Schauspielerin nach dem Beziehungs-Aus gewesen sein. Davon war gestern zwar keine Spur - Kristen lächelte tapfer - aber verändert sah sie dennoch aus.

Ihr Gesicht scheint in den wenigen Wochen erwachsener geworden zu sein und die ehemals dunkelbraunen Haare tragen nun einen etwas helleren Ton. Kristen freute sich sichtlich über ihre Fans, die zur Unterstützung anreisten.

Auch wenn sie in letzter Zeit viel einstecken musste, sah man nun, dass es auch noch Leute gibt, die hinter ihr stehen. Plakate wurden hochgehalten auf denen Dinge standen wie:

"Talent, Schönheit, Stärke und Mut - Wir stehen immer zu dir, Kristen", ein anderes trug den Schriftzug: "Wir sind immer für dich da, Kristen".

Puh, da fällt nicht nur Kristen, sondern auch uns ein Stein vom Herzen.