Kristen Stewart wollte Kinder mit Robert Pattinson

So verliebt war sie in ihren Freund!

Kristen Stewart, die in letzter Zeit eher negative Schlagzeilen machte, verriet in einem Interview mit der britischen "Vogue", dass sie mit Robert Pattinson ihre Zukunft geplant hatte. Die 22-Jährige sei so verliebt, dass sie sich sogar Babys von ihm wünsche. Ironie! Denn kurz nach dem Interview kam die Affäre mit dem "Snow White And The Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders ans Licht.

"Mein Gott, ich bin so in meinen Freund verliebt. Ich wünschte, er wäre jetzt hier. Ich glaube, ich will Babys von ihm.", so Kristen in dem Interview. So offene Worte gegenüber ihrer Beziehung zu Pattinson sind selten gefallen, denn die "Twilight"-Darsteller haben sich bis heute nicht wirklich zu ihrer Beziehung geäußert. Umso verlogener wirken ihre Worte heute...

Zudem verriet die Schauspielerin ziemlich brisante Details ihrer körperlichen Beziehung zu Rob: "Ich liebe es, wie er riecht. Und er mich. Er liebt es, meine Achseln zu lecken. Ich verstehe diese Besessenheit, seinen Geruch abzuwaschen, nicht. Diesen Geruch von jemandem, den man liebt - glaubt ihr nicht, dass das der Sinn des Ganzen ist?"

Kristen und Robert gelten allgemein als Hygiene-Muffel, denn bereits Stylisten und Visagisten beschwerten sich über ihr ungepflegtes Erscheinungsbild. 

Am vergangenen Abend, 6.9., zeigte sich Kristen wieder auf dem roten Teppich; es war das erste Mal nachdem Skandal um ihre Affäre. Auf dem "Toronto Film Festival" stellte sie ihren Film "On The Roand" vor, wo sie etwas lächeln konnte. Und Robert? Der hielt sich an dem Abend auf einem ganz anderen Event auf: bei den "MTV Music Awards".