Emma Watson will wieder studieren

Das Uni-Leben ruft

Als "Hermine" war sie in der "Harry Potter"-Verfilmung die Klassenbeste. Und auch im wahren Leben möchte Emma Watson ihre akademische Laufbahn nicht vernachlässigen. Als Schauspielerin hat sich die 22-Jährige bereits einen Ruf machen können, nun aber ruft das Uni-Leben wieder nach ihr. 

Im Januar kehrt die hübsche Britin an die amerikanische Brown University zurück, um dort ihr Englischstudium zu beenden. In einem Interview mit der "Glamour" verriet sie vor Kurzem:

"Ich bin am glücklichsten, wenn ich etwas Kreatives mache – schreiben, malen, schauspielern oder tanzen – ich denke also, dass ich mein Schauspiel immer mit etwas anderem ergänzen kann. Wenn man immer nur schauspielert, dann verbringt man sein Leben damit, das Leben anderer Leute zu leben."

Themen