Pippa Middleton macht Karriere in den USA

Sie soll für den Sender NBC als rasende Reporterin arbeiten

Die kleine Schwester von Prinzessin Kate, Pippa Middleton, 29, macht jetzt Karriere in den USA. Sie wird bald im US-Fernsehen zu sehen sein.

Als die Britin in New York war, sorgte sie bei den Bossen des Senders "NBC" für große Begeisterung. Sie boten ihr gleich eine Stelle als rasende Reporterin an, dafür soll sie ein sechsstelliges Gehalt bekommen.

Das klingt doch nach einen tollen Angebot für Pippa. Für den Sender ist es aber nichts ungewöhnliches berühmte Familienmitglieder zu beschäftigen. So wird sich die 29-Jähige neben Bill Clintons Tochter Chelsea und Georg W. Bushs Tochter Jenna einreihen können, die regelmäßige Mitarbeiter der "Today Show" sind.

Middleton wurde bekannt als Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schweser und Prinz William. Mittlerweile hat sie ihr erstes Buch "Celebrate: A Year of Festivities for Families and Friends" veröffentlicht, in dem sie Tipps für das Organisieren von Partys gibt.

Als rasende Reporterin macht sie sicher auch eine gute Figur.