Michael Clarke Duncan - Tom Hanks & Kollegen nahmen Abschied

Sie erwiesen dem verstorbenen Schauspieler die letzte Ehre

Tom Hanks ist geschockt über Duncans Tod Duncans Verlobte Omarosa Manigault Stallworth auf dem schwersten Weg ihres Lebens Die Trauernden bildeten einen Kreis zu Duncans Gedenken Talkmaster Jay Leno hielt eine rührende Rede

Stars wie Tom Hanks, 65, und Jay Leno, 62, nahmen gestern Abschied von Michael Clarke Duncan, 54. Im kleinen Kreis erwiesen sie dem “Green Mile“-Star die letzte Ehre.

In dem “Forest Lawn Memorial Parks and Mortuaries“ in Los Angeles trauerte neben seinen Kollegen auch seine Familie, darunter auch seine Verlobte Omarosa Manigault Stallworth.

In der knapp vierstündigen Zeremonie wurden bewegende Reden gehalten, sowie Gospel-Stücke vorgetragen, begleitet von Bildern des sanften Riesen.

Soul-Legende Stevie Wonder wurde per Video live zugeschaltet und spielte auf dem Piano seinen Song “As“.

Talkmaster Jay Leno würdigte den Darsteller mit besonderen Worten und sprach mit gebrochener Stimme: “So ein reines Herz und reine Freundlichkeit zu sehen und zu sehen, dass es [sein Leben] viel zu früh beendet wurde.“

Der Charakter-Schauspieler verstarb überraschend am 3. September. Laut seiner jetzt erschienenen Sterbeurkunde starb der 54-Jährige an Lungenversagen, das eine Folge seines im Juli erlittenen Herzinfarkts war.