Hat Chris Brown ein Rihanna-Tattoo?

Hat der Rapper sich seine Ex unter die Haut stechen lassen?

Hat er oder hat er nicht? Chris Brown, 23, sorgt mit seinem neuen Tattoo für viele Spekulationen. Sein neues Kunstwerk am Hals erinnert an seine Ex Rihanna, 24.

Seine neueste Körperkunst könnte das derzeit erhitzte Gemüt seiner Freundin Karrueche Tran zum Kochen bringen, wenn – ja, wenn das zu erkennende Gesicht wirklich Barbados-Beauty RiRi zeigt.

Nachdem das einstige Paar einen dicken Schmatzer bei den MTV Video Music Awards 2012 austauschte, war die aktuelle Flamme des Rappers noch weniger gut auf die Sängerin zu sprechen als vorher schon.

Dabei ist das Tattoo bereits vor ihrem kuscheligen Auftritt bei dem Musikevent entstanden. Bei einer Veranstaltung am 1. September wurde der Sänger erstmals damit gesichtet.

Doch Nahestehende von Brown winken ab und behaupten, die Ähnlichkeit zu der 24-Jährigen sei rein zufällig: "Es ist eine frei erfundene Frau."

Eine "frei erfundene Frau", die vielleicht doch einige Merkmale von der "Umbrella"-Sängerin hat. Wie dem auch sei: Die Ähnlichkeit ist verblüffend!