Lady Gaga rasiert sich den Hinterkopf

Selbstlose Geste für die verstorbene Mutter von Terry Richardson

Irgendwie scheint es Trend bei den Promi-Ladys zu werden, kurzen Prozess mit den Haaren zu machen. Angefangen bei Miley Cyrus, danach folgte Avril Lavigne - und nun fängt Lady Gaga, 26, auch noch damit an.

Die Sängerin tat es aber nicht aus Nervenkitzel oder um sich selbst neu zu erfinden, wie es Gaga ja gerne tut. Sie tat es für einen Freund.

Dieses Foto postete Lady Gaga heute auf Twitter. Mit den Worten "Ich tat es für dich, Terry. Es tut mit leid um deine Mama", zeigt sie ihr Beileid für die an Krebs verstorbene Mutter des Fotografen Terry Richardson.

Der Fotograf selbst trauert um seine Mutter und veröffentlichte auf seiner Homepage: "RIP Annie Lomax, My Mom 1938-2012."

Die 26-Jährige und Richardson sind enge Freunde, im Jahr 2011 veröffentlichte er ein Buch mit dem Titel "Lady Gaga X Terry Richardson", der alle seine Fotografien über die Sängerin zeigt.

Für die exzentrische Pop-Diva war es da nur selbstverständlich, dass sie ihre Trauer und ihr Beileid auf eine ganz besondere Art ausdrücken musste.