'Titanic'-Star Kathy Bates wurden beide Brüste amputiert

Die Oscar-Preisträgerin hat schwer mit dem Krebs zu kämpfen

Bereits 2003 erkrankte Kathy Bates an Eierstockkrebs. Die 64-Jährige hatte jedoch Glück und konnte die aggressive Krankheit besiegen. Doch nun musste sich die Oscar-Preisträgerin, die durch Filme, wie "Titanic", berühmt wurde, erneut ihrem Schicksal stellen.

Wie amerikanische Medien berichteten, wurde bei der Schauspielerin vor einigen Wochen Brustkrebs diagnostiziert. Weil sie sowieso schon genug habe durchmachen müssen, entschied sie sich schließlich für den sichersten Weg den Krebs endgültig loszuwerden; sie ließ sich beide Brüste amputieren. 

"Glücklicherweise muss ich weder bestrahlt werden noch eine Chemotherapie machen. Meine Familie nennt mich Kat, weil ich immer auf meinen Füßen lande und glücklicherweise ist das keine Ausnahme.", so Kathy gegenüber den Medien.

Außerdem gehe es ihr schon wieder wesentlich besser. Ihre Ärzte haben ihre versichert, dass sie noch für lange Zeit da sein werde. "Ich freue mich darauf, zu meiner Arbeit zurückzukehren und das zu tun, was ich liebe."

Auch an der Emmy-Verleihung am 23. September will sie unbedingt teilnehmen. Wir hoffen, dass Kathy Bates diese mentale Kraft beibehalten kann und wünschen ihr alles erdenklich Gute!