Angelina Jolie versus Jennifer Aniston

Sie missgönnt ihr ihren Freund Justin Theroux

Die Stimmung zwischen Angelina Jolie, 37, und Jennifer Aniston, 43, war, gelinde gesagt, noch nie ganz rosig. Jetzt geht Angelina aber soweit, dass sie behauptet, Justin Theroux, 41, würde seine Jen vor der geplanten Hochzeit sicherlich sitzen lassen.

In einem Gespräch mit der Mama von Brad Pitt, 48, Jane Pitt, platzten die gemeinen Worte aus Angies Mund einfach nebenbei heraus.

Als Jane zugab, dass sie sich sehr für ihre frühere Schwiegertochter und ihren neuen Verlobten freuen würde, fuhr "Tomb Raider" die Krallen aus. Sie soll, laut einem Insider, gesagt haben: "Ich bitte Dich! Jennifer ist erbärmlich." Wow, doch mit dieser Aussage war noch nicht Schluss.

Weiter heißt es, dass Angelina ihrer Feindin den neuen Freund überhaupt nicht gönnen würde. Sie nimmt sogar an, dass Justin es nicht lange mit Jennifer aushalten wird. "Justin wird Jennifer sitzen lassen, weil sie ein erbärmliches, neurotisches Wrack ist".

Geht Angelina damit nicht etwas zu weit? Schließlich war sie es, die Brad vor 7 Jahren seiner eigenen Ehefrau ausspannte. Ist es dann wirklich noch nötig, derart ausfallend zu werden?