Ben Affleck bereut die Zeit mit Jennifer Lopez

'Es war definitiv das schrecklichste Jahr meines Lebens'

Ben Affleck, 40, und Jennifer Lopez, 43, waren das Schlagzeilen-Paar im Jahr 2003. Es gab kein Tag, an dem sie nicht als "Bennifer" in der Presse waren. Der Schauspieler denkt aber nicht gern an die gemeinsame Zeit mit J.Lo zurück.

In einem Interview mit der Zeitschrift "Details" gesteht der Vater von drei Kindern, dass er in dieser Zeit nur mit Lopez und erfolglosen Filmen in Verbindung gebracht und so angenommen wurde, dass er "eine Art unachtsamer, amateurhafter, Ich-bezogener" Typ sein müsse.

Laut dem 40-Jährigen war das gemeinsame Jahr das schlimmste seines Lebens. Für den "Armageddon"-Star war es schwierig, den Gossip abzuschütteln und fügt im Interview hinzu:

"Ich habe eine Menge Filme gemacht, die nicht funktioniert haben. Ich bin in den Klatschzeitungen gelandet. Die Leute bringen 2003 zur Sprache, und ich verstehe es. Jennifer Lopez und 'Liebe mit Risiko - Gigli' und all dieser Mist ist einfach irgendwie in die Luft geflogen."

Mittlerweile ist aber viel Zeit vergangen - und Affleck mit Schauspielerin Jennifer Garner, 40, verheiratet. Zusammen haben sie die gemeinsamen Kinder Violet, 6, Seraphina, 3, und Samuel (6 Monate).