Reese Witherspoon will ihre Ranch verkaufen

Für zehn Millionen Dollar wechselt die Ranch den Besitzer

Die Schauspielerin Reese Witherspoon, 36, ist hochschwanger und sollte eigentlich wegen Komplikationen im Bett bleiben. Aber die baldige dreifach Mutter denkt nicht dran und hat sich in den Kopf gesetzt ihre Luxus-Ranch im kalifornischen Ojai zu verkaufen.

Das im Jahr 1923 erbaute Anwesen, dass nur ungefähr 150 Kilometer von Los Angeles entfernt liegt, hat die 36-Jährige erst im Jahr 2008 erworben.

Hollywood-Größen wie Kathy Ireland, 49, und Regisseur Harold Ramis, 67, durften früher dieses Gelände ihr Eigen nennen. Nun will es Reese für zehn Millionen Dollar verkaufen.

Aber wieso tut sie das? Denn eigentlich hängt ihr Herz dran, schließlich heiratete sie dort ihren Ehemann Kim Toth.

Auch Robert Pattinson erholte sich nach der Trennung von Kristen Stewart auf der Libbey Ranch und war begeistert von der Ruhe.

Der "Eiskalte Engel"-Star wird schon ihre Gründe haben und ein Käufer für diese wunderschöne Anwesen ist bestimmt auch schnell gefunden.