Lindsay Lohans Mutter Dina berauscht bei TV-Interview

Die 50-Jährige ist völlig verstört

Dina Lohan scheint unter Drogen zu stehen Mehrfach will sie das Interview abbrechen Sie schaut immer wieder hektisch herum

Lindsay Lohans Drogensucht und Alkoholexzesse kommen offensichtlich nicht von ungefähr. Ihre Mutter Dina, 50, schockierte nun in einem TV-Interview im amerikanischen Fernsehen und schien berauscht und völlig von der Rolle zu sein.

Dina Lohan scheint ihrer bekannten Tochter Lindsay, 26, in Sachen Drogen und Rauschmittel leider in kaum etwas nachzustehen. Davon konnte sich der Zuschauer ein eigenes Bild machen, als die 50-Jährige im Interview mit dem TV-Psychologen “Dr. Phil“ offensichtlich verwirrt und berauscht war.

Auf die Fragen zu ihrem Leben reagierte sie teilweise panisch und völlig verstört. Zu Beginn fragte sie hektisch: “Werden wir schon gefilmt, werden wir schon gefilmt?“

In Teilen des Interviews reagierte sie überfordert und forderte auf, die Kamera zu stoppen, weil sie nicht gefilmt werden möchte. Besonders bei den Fragen zu ihrem Ex-Mann Michael Lohan und seiner häuslichen Gewalt ihr gegenüber verlor sie die Fassung und brach in Tränen aus.

Auf die ihr unangenehme Frage nach der Gewalttätigkeit ihres früheren Ehemannes antwortete sie nur durcheinander: “Gott, es ist so still hier.“

Dina schien offensichtlich unter Alkohol oder anderem Drogeneinfluss zu stehen. Auch wenn sie danach behauptete, dass sie bei ihrem Auftritt völlig nüchtern gewesen sei.

Traurig, das eine ganze Nation teil an dem Leid einer scheinbar zerstörten und verletzen Frau haben musste und die eigene Familie sie vor diesem peinlichen Auftritt nicht bewahrt hat.

Seht hier Ausschnitte des Interviews: