Monica Lewinsky plant Enthüllungs-Buch

Für 12 Millionen US-Dollar

Wir kennen die Geschichte alle noch: Monica Lewinsky, 39, war die Praktikantin des Ex-Präsidenten der USA: Bill Clinton, 66. Doch nicht nur das... Sie hatten ein sexuelles Verhältnis - und jetzt will Monica endlich ein Buch über die Ereignisse schreiben.

Ist das nicht etwas spät? Schließlich begann die Affäre der beiden im Weißen Haus wahrscheinlich im Jahre 1995 und endete 1998 - heute liegen wir also viele Jahre hinter diesem Eklat zurück.

Doch Monica ist das egal. Sie möchte mit all den Geheimnissen, die die Geschichte immer noch hat, aufräumen und einfach alles erzählen.

Laut einem US-Magazin plane die Ex-Praktikantin "unersättliche Gier nach Sex zu dritt, Orgien und den Gebrauch von Sex-Spielzeug jeder Art" in jedem Detail zu beschreiben.

Auch Liebesbriefe von Bill an sie selbst werden veröffentlicht. Ein ziemlich krasser Eingriff in Bills heutiges Leben. Denn die kleinen Details werden auch ihm noch einmal Schaden zufügen.

Klar, dass diese Geständnisse einer Ex-Geliebten eines Ex-Präsidenten auch ihren Preis haben: 12 Millionen US-Dollar (knapp 10 Millionen Euro) soll Monica dafür bekommen.

Freunde der Uni-Absolventin sagen, dass sie das Geld aber auch dringend benötigt, da sie trotz Uni-Abschluss seit der Affäre einfach keinen Job mehr bekommt...

Themen