Nicht schwanger - Warum Lady Gaga 12 Kilo zugenommen hat

'Ich bin derzeit auf Diät'

Hat mehr als 10 Kilo mehr auf den Rippen: Lady Gaga bei der London Fashion Week Hat mehr als 10 Kilo mehr auf den Rippen: Lady Gaga bei der London Fashion Week Hat mehr als 10 Kilo mehr auf den Rippen: Lady Gaga bei der London Fashion Week

Derzeit sorgt Lady Gaga nicht nur mit durchgedrehten Outfits, Frisuren und Tattoos für Aufsehen - denn Kelly Osbourne, 27, rückte jetzt Gagas Gewichtszunahme in den Mittelpunkt des Interesses. Sie glaubt, die 26-Jährige sei schwanger, heizte der Osbourne-Sprössling die Babybauch-Spekulationen an. Doch die schrille Sängerin gibt jetzt Entwarnung - und erklärt, was der tatsächliche Grund für die zusätzlichen Pfunde ist.

Kaum zu glauben: Rund 12 Kilo mehr bringt die Pop-Diva derzeit auf die Waage. Kein Wunder, dass Gaga nun die Notbremse gezogen und sich eine Diät verordnet hat. 

"Ich bin zur Zeit auf Diät, weil ich zugenommen habe, ungefähr zwölf Kilo", erzählt die 26-Jährige in der Radioshow von Elvis Duran.

Und ergänzt: "Ich fühle mich deshalb nicht eine Sekunde lang schlecht. Ich muss ständig so eine strikte Diät halten. Es ist schwer, denn es ist eine ziemlich kraftvolle Show und so neige ich dazu, Muskelmasse aufzubauen. Und das mag ich nicht besonders. Deshalb versuche ich nun ein neues Gleichgewicht zu finden."

Schuld an der Jo-Jo-Misere: Ihr Papa! Der hat nämlich ein Restaurant im Big Apple, wo es köstliche Teigwaren gibt, so Gaga:

"Ich liebe Pizza und Pasta. Ich bin ein italienisches Mädchen aus New York. Deshalb hab ich mich von New York ferngehalten. Mein Vater hat dort ein Restaurant eröffnet. Es ist ganz hervorragend ... und so verdammt lecker. Aber ich sag dir, jedes Mal, wenn ich dort bin, nehme ich zwei Kilogramm zu."

Wir finden, der "Paparazzi"-Sängerin stehen ein paar Pfunde mehr auf der Hüfte gar nicht schlecht - und wer kann bei italienischen Köstlichkeiten schon Nein sagen?

Themen