Justin Timberlake feierte Junggesellenabschied in Las Vegas

Er ließ die Puppen tanzen!

Justin Timberlake ließ es am Donnerstagabend, 20.9., ziemlich krachen! In Las Vegas feierte der 31-Jährige seinen Junggesellenabschied und dass bis spät in die Nacht. 

Mit 20 weiteren Freunden zog der Sänger und Schauspieler in den "Tryst" Nachtclub wo erst einmal ein paar Flaschen geköpft wurden, wie amerikanische Medien berichteten. Die Truppe besiedelte den gesamten Tanzbereich und hatte einfach nur ihren Spaß. 

"Es war eine sehr höfliche Truppe von Männern.", so ein Mitarbeiter des Clubs. Denn obwohl Justin und seine Jungs so einige Cocktails kippten und sich auch mit seinem eigenen Liquor "901 Tequila" vergnügten, verhielten sie sich trotzdem sehr gesittet.

Und auch gegenüber Frauen, der Club war überfüllt mit Models, konnte sich Timberlake gut zurückhalten. Er blieb "ein braver Junge", wie Mitarbeiter beobachten konnten.

Justin Timberlake und Jessica Biel haben sich nach fünf Jahren Beziehung, mit einigen Höhen und Tiefen, im Dezember letzten Jahres verloben lassen. Die Vorbereitungen für die Hochzeit sollen in vollem Gange sein, auch wenn noch kein offizielles Datum feststeht.