Jennifer Garner - Ben Affleck hat Wunder-Sperma

Intimes Geständnis

Jennifer Garner möchte keine weiteren Kinder mehr Jennifer mit ihrem Ehemann Ben Affleck Die Schauspielerin mit ihrer ältesten Tochter Violet

Jennifer Garner, 40, ist mit ihren drei Kindern komplett ausgelastet und wünscht sich keine weiteren Kinder mehr. Nun befürchtet die Schauspielerin, dass ihr Mann Ben Affleck, 40, ihr dabei einen Strich durch die Rechnung machen könnte.

In der Talkshow von Ellen DeGeneres gestand die 40-Jährige: "Ich bin damit fertig, doch mein Mann ist so eine Art Wunder-Sperma-Mann. Man muss ihn ja nur anschauen."

Ihre Kinder, Violet, 6, Seraphina, 3, und der sieben Monate alte Samuel sind bereits eine große Herausforderung und da findet sich einfach keine Zeit für ein weiteres Kind.

Außerdem schwärmt der Hollywood-Star über den jüngsten Sprößling: "Er ist perfekt, wie er jetzt ist, weil er noch nicht herumläuft. Er schläft auch sehr gut und er streckt seine Ärmchen nach mir aus und lacht, wenn er mich sieht. Er denkt, ich bin superlustig. Was wünscht man sich mehr?"

Bleibt zu hoffen, dass die Wunder-Spermien ihres Mannes nicht noch mal zum Einsatz kommen.