Gina-Lisa: Not-OP

Aterien-Riss

Gina-Lisa Lohfink, Ex-Teilnehmerin der Sendung "Germanys Next Topmodel", musste sich letztes Wochenende einer dramatischen Not-Operation unterziehen. Bei der schönen Blonden riss eine Hals-Aterie und Blut lief ungehindert in ihren Körp

Das Unglück geschah ganz plötzlich, als Gina-Lisa unter der Dusche stand. Auf einmal wurde dem Topmodel schwarz vor Augen, ein Freund rief sofort den Notarzt.

Im Krankenhaus nähten Ärzte die gerissene Hals-Aterie wieder zusammen, allerdings passierte das in der letzten Minute. Laut den Ärzten, kann so eine Verletzung aufgrund der starken inneren Blutungen, auch ganz schnell tödlich ausgehen.

Gina-Lisa liegt zurzeit noch im Krankenhaus und erholt sich. Neue Auftritte des Topmodels sind erstmal nicht geplant.