Brigitte Nielsen geht es nach Alkoholrückfall wieder gut

'Ich bin Alkoholikerin und Rückfälle gehören dazu'

Es war ein Schock als man vor ein paar Wochen die betrunkene Brigitte Nielsen, 49, in einem Park in Los Angeles abgelichtet hat. Nun geht es der Dschungel-Königin anscheinend wieder gut.

In einem Interwiev mit "Exclusiv Weekend'-Moderatorin Frauke Ludowig versichert die eigentlich trockene Alkoholikerin, dass es ihr wieder gut gehe.

"Die Fotos sind schlimmer als die Realität. Ich hatte einen Rückfall - ich hatte einen schlechten Tag und konnte nicht damit umgehen. Also bin in den Park gegangen und habe etwas getrunken"

Des weiteren gesteht die 49-Jährige: "Ja, die Fotos sind schlimm, doch ich bin okay. Aber ich bin Alkoholikerin und Rückfälle kann es geben. Das ist aber nur ein Moment. Danach sammelt man sich wieder auf, stellt sich auf die Füße und das Leben geht weiter."

Hoffen wir für die Ex-Frau von Sylvester Stallone, dass es nur bei dem einen Zwischenfall bleiben wird.