Katy Perry-Ex Johnny Lewis war im Scientology-Rehab

Er soll vor seinem Tod außer Kontrolle gewesen sein

Johnny Lewis, 28, Leben schien durch Drogen und psychische Probleme vor seinem Tod komplett außer Kontrolle geraten zu sein. Er soll sogar zuvor bei Scientology im Rehab gewesen sein.

Lewis Eltern sind aktive Mitglieder der Sekte. Bereits früher war auch der 28-Jährige bei der Gemeinschaft tätig. Ganz besonders bei einem Drogenmissbrauch-Programm namens “Narconon“. Mit seiner Person wurde die Therapie beworben, die ihn von Drogen geheilt haben soll.

Doch er wurde scheinbar nie geheilt. Erst vor seinem Tod war Johnny erneut im Rehab, diesmal jedoch nicht bei Scientology. Auch bei der schrecklichen Tat soll er unter Drogen gestanden haben.

Der Schauspieler erschlug seine 81-Jährige Vermieterin Catherine Davis mit einer Holzlatte. Anschließend stürzte er aus bisher noch ungeklärten Gründen vom Dach des Hauses in den Tod.