Franziska Knuppe in Sorge

Großer Wirbel um ihre Tochter

Franziska Knuppe ist in großer Sorge: Warum das deutsche Topmodel hofft, dass ihre süße Tochter Mathilda nicht in ihre Fußstapfen tritt.

Sie guckt schon wie ein kleiner Profi. Beim Adidas-Golfturnier im bayerischen Herzogenaurach verdrehte der jüngste Gast allen VIPs den Kopf: Mathilda Ruby, 1. Die Kleine lachte in die Kameras, brabbelte fröhlich vor sich hin und kuschelte mit ihrer Mama, Topmodel Franziska Knuppe, 33. Von ihr hat Mat­hilda die schönen, großen Augen geerbt und das strahlende Lachen. Von ihrem Vater, dem Unternehmer Christian Möstl, 36, die dichten, dunkelbraunen Haare.

Er spielte an diesem Nachmittag die ganze Zeit Golf und holte sich zwischendrin Motivations­küsschen von seinen schönen Frauen ab. Ob Mathilda auch mal Model wird? Franziska Knuppe: „Ich möchte sie gern behüten vor der Welt. Bis sie 16 ist, werde ich es ihr verbieten, danach wäre ich aber damit einverstanden.“

Julia-Catharina Ulbrich