Hugh Grant neu verliebt

Jungbrunnen auf langen Beinen

Hugh Grant hat sich neu verliebt und zwar in einen Jungbrunnen auf langen Beinen. Und muss nun aufpassen, dass er neben seiner Neuen nicht ganz schön alt aussieht.

Jetzt wissen wir, warum er Botox für eine „herrliche Erfindung“ hält. Mit zunehmendem Alter werden die Damen an der Seite von Hugh Grant, 48, immer jünger – klar, dass der Schauspieler da mithalten will und an seiner eigenen jugendlichen Ausstrahlung etwas nachgeholfen hat … Betrug der Altersunterschied zu Liz Hurley noch fünf Jahre, waren es bei Jemima Khan schon 14 – und bei Hughs neuester Eroberung sind es nun ganze 21 Jahre. Die Dame heißt Catherine Fulmer, 27, ist Designerin und sieht ein bisschen aus wie die jüngere Schwester von Jemima.

Bei der „Taste of Evian“-Polo-Party am 31. August sah man Hugh und Catherine „die ganze Zeit flirten“ – wie  ein aufmerksamer Gast berichtet. Später habe der Brite seiner amerikanischen Flamme und deren Freunden „die ganze Zeit Tequila gebracht, um mit ihnen die Nacht zum Tag zu machen.“ Zumindest in puncto Trinkfestigkeit dürfte Hugh da alles andere als alt ausgesehen haben – das hat er ja bereits öfters unter Beweis gestellt …

Nicolle Uekermann