Chris Brown über seine Gefühle zu Rihanna und Karrueche

Kurz-Doku über 'den wahren Chris Brown'

Chris Brown über die Liebe in seinem Kurzvideo Chris Brown ist sich seiner Gefühle nicht bewusst Rihanna verlässt ein Hotel in New York - kurz nach Chris Brown Wurde nach der Party mit Rihanna abserviert: Seine Ex-Freundin Karrueche Tran

Rihanna oder Karrueche? Das Beziehungsdreieck scheint Chris Brown, 23, ganz schön zu schaffen zu machen: Nachdem Bilder einer wilden Partynacht den Sänger mit seiner Ex-Freundin Rihanna, 24, wieder vereint zeigen, schickte er seine letzte Freundin Karrueche Tran in die Wüste. Doch die Gefühle sind immer noch da …

Nun veröffentlichte der Sänger ein Video, in dem er offen über seinen aktuellen Beziehungsstatus und über sein Gefühlschaos spricht:

"Ich bin total gestresst … wenn du mit jemandem Geschichte schreibst und dich dann in eine Andere verliebst, ist es sehr schwer. Kann man zwei Menschen gleichzeitig lieben? Ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber ich kann es fühlen", sagt Chris in einem eigens gedrehten Kurzfilm.

Brown, der in einem offiziellen Statement zugab, sich wegen Rihanna von seiner Freundin Karrueche getrennt zu haben, zeigt in der Doku Szenen mit sich und beiden Frauen.

Für ihn sind beide Beziehungen nicht abgeschlossen, Karrueche hingegen lässt ihrem Frust auf Twitter freien Lauf:

"Wtf passiert hier? Alles was ich zu sagen habe ist … Man spielt nicht mit den Gefühlen anderer Menschen. Das macht man einfach nicht!" Und weiter: " Das Leben geht weiter … Also los!"

Mal sehen, wie sich das Beziehungskarussell weiter dreht. Aber drei sind definitiv einer zu viel, Chris!

Hier seht ihr das Video zu "The Real Chris Brown":