Christina Aguilera – Betrunken im Restaurant

Sie weiß nicht wann genug genug ist!

Christina Aguilera wirkt wie eine Frau, die eigentlich weiß, was sie tut. Eigentlich, denn nun schockte die 31-Jährige gleich ein ganzes Restaurant, in dem sie anscheinend einen über den Durst trank, wie amerikanische Medien nun berichten; und das nicht das erste Mal.

Die Sängerin saß zusammen mit ihrem Freund Matthew Rutler in einem Restaurant, doch sie konnte ihren Alkoholkonsum einmal mehr nicht richtig einschätzen. Später soll sie es nicht einmal mehr zu Fuß zu ihrem Auto geschafft haben, wie Augenzeugen berichteten.

"Christina liebt es zu trinken. Sie hat jedoch ein Problem damit, einzuschätzen, ab wann genug genug ist.", so ein Insider. Matt soll ihr während des Dinners gesagt haben, aufzupassen und langsamer zu trinken. Doch sie sei wütend geworden und habe gesagt, dass sie mache, was sie wolle.

Auch ihre Gewichtszunahme soll etwas mit dem Alkohol zu tun haben: "Sie lebt von Champagner und Pasta und denkt trotzdem, dass sie gesund lebt und es nicht nötig hat Sport zu treiben.", so der Insider weiter.

Wir finden zwar nicht, dass Christina ungesund aussieht, nur sollte sie ihren Alkoholkonsum nicht im Griff haben, könnte sie das ihre Vorbildfunktion und so einige Fans kosten…