Madonnas Tochter Lourdes zahlt ihre Studiengebühren selbst

Sie entfernt von Muttis Radar

Es kommt eine Zeit im Leben einer Mutter, in der sie lernen muss, loszulassen. In dieser Phase befindet sich derzeit auch Popikone Madonna, 54. Wie berichtet wird, möchte ihr Töchterchen Lourdes sich so bald wie möglich von der kontrollliebenden Madonna abnabeln und hat sich dafür einen Plan einfallen lassen.

Die 16-Jährige will so schnell es geht ein Studium aufnehmen, damit sie von zu Hause ausziehen kann. Dank ihrer Einnahmen aus der "Material Girl"-Kollektion kann und möchte sie sogar alleine für ihre anfallenden Studiengebühren an dem renommierten New Yorker Bard College aufkommen.

Lola hat sich fest vorgenommen, an der liberalen Universität Darstellende Künste zu studieren. Auch wenn Madonna ihren ältesten Sprössling lieber in ihrer Nähe hätte, freut sie sich, dass sie eine so kunstbegeisterte Tochter hat und schwärmte erst kürzlich von ihrem musikalischen Talent.

Lourdes kann angeblich mehrere Instrumente spielen und spricht fließend Französisch. Sie selbst sieht ihre Zukunft wahrscheinlich in der Mode oder der Schauspielerei - in Madonnas Fußstapfen möchte sie jedoch nicht treten. Noch nie habe sie sich besonders wohl damit gefühlt, ständig in der Öffentlichkeit stehen zu müssen.

Themen