Lena Meyer-Landrut hat 'voll Bock' auf Schweiß und Bier

Die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin kommt auf Clubtour

Nicht lange ist es her, da hat das deutsche Pop-Sternchen Lena Meyer-Landrut, 21, noch große Konzerthallen gefüllt. Das gehört jetzt der Vergangenheit an, und Lena findet das sogar richtig gut.

"In den großen Arenen war ich schon, aber hautnah am Publikum zu sein, in Clubs mit Geschichte, die ich selber oft als Fan besucht habe… das fehlt mir wirklich", gibt die 21-Jährige in einem Interview mit dem "Hamburger Abendblatt" zu.

Nachdem sie 2010 bei Stefan Raabs Show "Unser Star für Oslo" den 1. Platz belegte und mit ihrer Single "Satellite" dann sogar den Eurovision Song Contest gewann, waren alle im Lena-Fieber. Im Null Komma Nichts war ihr Hit auf Platz 1 der deutschen Single-Charts.

Doch Lena hat sich verändert: Das neue Album "Stardust" klingt erwachsener und reifer. Jetzt freut sich die Sängerin auf ihre Clubtour im Frühjahr: "Voll Bock! Endlich Gesichter sehen und keine Monitore. Schweiß! Bier! Voll Bock!", verrät sie.

Genug Zeit für eine Clubtour durch Deutschland hat die 21-Jährige auch, im Sommer hat sie nämlich ihr Studium geschmissen. Wir drücken die Daumen, dass die Tour ein voller Erfolg wird!