Jay-Z - Mit der U-Bahn zum eigenen Konzert

Ganz auf dem Boden geblieben

Wie kommt ein Superstar wir Jay-Z, 42, zu seinen Auftritten? Wer jetzt denkt mit einem Chauffeur und einer dicken Limousine, hat falsch gedacht. 

Für sein eigenes Konzert in New York hat der Rapper nämlich am vergangenen Samstag, 06. Oktober, auf die guten alten öffentlichen Verkehrsmittel gesetzt und ist einfach mal wie Millionen andere Menschen auch mit der U-Bahn ans Ziel gekommen.

Ganz ohne Starrummel geht es dann aber auch nicht. Und so zog er die Blicke der New Yorker Bahnfahrer auf sich, als er mitten in Manhatten an der Station "Canal Street" mit einer Schar von Bodyguards den Zug betrat. 

Trotz einiger Fotos und Autogramme schaffte es der Musiker rechtzeitig zu seinem Auftritt, bei dem er zusammen mit seiner Frau Beyoncé, 30, rockte. Ein Weltstar, der seine Star-Allüren übern Haufen wirft und sich unter das gemeine Volk mischt: Wir finden das bodenständig und top!