Pam und der Maskenmann

Wer ist es wirklich?

Pamela Anderson zeigte sich gestern mit einem geheimnisvollen Maskenmann: Die Baywatch-Nixe besuchte mit ihrem getarnten Begleiter eine Modenschau von Designerin Vivienne Westwood in London und zog alle Blicke auf sich.

Die Frühlings-Kollektion von Vivienne Westwood zur Londoner Fashion Week war plötzlich nur noch Nebensache, als Gaststar Pamela Anderson sich mit ihrem maskierten Freund in der ersten Reihe drapierte.

Der geheimnisvolle Mann trug eine weiße Plastikmaske und weiße Plastikhandschuhe, kein bißchen Haut war von ihm zu sehen.

Wer steckte wohl unter der sehr ungewöhnlichen Verkleidung? Laut Gerüchten, wäre es sogar möglich, dass es sich um Michael Jackson handelte. Die Blondine und der King of Pop hatten vor Wochen ein mysteriöses Date und scheinen sich sehr gut zu verstehen. 

Pamela Anderson selbst machte während der Modenschau keine gute Figur. Das ehemalige Sex-Symbol wirkte völlig durcheinander: Die Haare waren zerzaust, das Make-up verschmiert und ihr Kleid für ihr Dekolleté eine Nummer zu klein.