Liam Neeson - So sehr vermisst er seine verstorbene Frau

Natasha Richardson kam vor drei Jahren bei einem Skiunfall ums Leben

Liam Neeson und seine verstorbene Ehefrau Natasha Richardson Liam Neeson und seine verstorbene Ehefrau Natasha Richardson Neeson bei der Beerdigung Liam Neeson und seine verstorbene Ehefrau Natasha Richardson Liam Neeson und seine verstorbene Ehefrau Natasha Richardson Liam Neeson

Es ist ein Verlust, der nie aufhört zu schmerzen: Auch drei Jahre nach ihrem Tod vermisst "Schindlers Liste"-Star Liam Neeson, 60, seine Frau Natasha Richardson immer noch. 

Der 60-jährige Schauspieler musste 2009 den Tod seiner Liebsten verkraften, nachdem diese im Alter von 45 Jahren an den Folgen eines Ski-Unfalls gestorben war.

Auch heute nagt dies noch an ihm, wie er im Interview mit dem Magazin 'IN' gesteht: "Ich vermisse meine Frau jeden Tag über alles", sagt er der Zeitschrift.

Mit Richardson zog Neeson die Söhne Micheál, 17, und Daniel, 16, groß.

Immerhin dürfte sein neues Liebesglück den Schmerz etwas lindern. Der gebürtige Ire ist inzwischen mit der 38-jährigen Freya St. Johnston verlobt

Themen