Andreas Türck kommt zurück ins TV

Fernseh-Comeback nach acht Jahren

Andreas Türck wird ab Dezember 2012 die Wissensshow Acht Jahre lang zog sich der beliebte Talkmaster aus dem Fernesehen zurück Bekannt geworden ist Andreas Türck durch seine beliebte und gleichnamige TV-Talkshow

Der beliebte TV-Talkmaster Andreas Türck, 44, meldet sich zurück. Nach acht Jahren Fernsehabstinenz wird er einen neuen Moderationsjob übernehmen.

Acht lange Jahre musste seine Fans auf diese Nachricht warten - nun endlich steht das Comeback des Moderators bevor. Laut "bild.de" wird Türck schon ab Dezember auf Kabel 1 das Wissenschaftsmagazin "Abenteuer Leben" (immer sonntags, 22.15 Uhr) moderieren und den bisherigen Moderator Christian Mürau, 45, ablösen.

Rückblick: Andreas Türck hatte sich 2004 wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs vor Gericht verantworten müssen. Ein Jahr später wurde er freigesprochen, weil die Aussagen der Klägerin nicht den tatsächlichen Ereignissen entsprachen. Trotzdem zog sich der beliebte TV-Moderator aus dem Fernsehen zurück und gründete eine erfolgreiche Internetagentur in Hamburg.