Privat-Videos von Justin Bieber nach Laptop-Klau aufgetaucht

Der Sänger schlägt zurück

So schnell kann man am kürzeren Hebel sitzen, wenn die falschen Leute an Material kommen, welches nicht für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt ist. So geschehen bei Justin Bieber, 18, der nach dem Laptop-Klau bei einem Konzert, nun den Promi-Alptraum schlechthin erlebt.

Nach einem vermeintlichen Nacktfoto des Sängers, meldet sich jetzt der Dieb selbst auf Twitter zu Wort und droht Justin mit der Veröffentlichung seines privaten Materials.

Unter dem Synonym “gexwy“ schreibt er an den 18-Jährigen:

“@justinbieber ich habe deine dummen dms. Ich werde es der Welt zeigen. MORGEN!“

Gesagt – getan! Auf der Seite “perezhilton.com“ ist eines des privaten Videos des Teenie-Schwarms zu sehen. Zwar zeigt der Mitschnitt lediglich den Sänger beim Plantschen mit Freunden, doch die Geschichte könnte noch übler werden für den Künstler, denn der Unbekannte droht weiteres  Diebesgut mit allen zu teilen.

Doch der 18-Jährige selbst lässt sich davon nicht einschüchtern und twittert: “@gexwy egal was du hast und was du morgen postest, weiß ich, dass meine Fans mich nicht im Stich lassen werden. Akzeptier das. #zustark“

Und seine Fans twitterten direkt unzählige Liebes- und Beistandsbekundungen an ihren Star. Trotzdem hat der Dieb bereits knapp 49.000 Follower, die gespannt auf weitere private Einblicke in Justins Leben sind. Auweia!

Themen