George Michael festgenommen

Wieder auf einer öffentlichen Toilette

George Michael wurde von der britischen Polizei festgenommen: Gestellt wurde der Popsänger erneut auf einer öffentlichen Toilette. Zusätzlich musste George Michael auf dem Revier verwarnt werden, weil er Drogen der Klasse A und C besa&szlig

In Großbritannien fallen Drogen wie Crack oder Kokain in die Kategorie A. Der Vorfall ereignete sich auf einer öffentlichen Toilette im Londoner Stadtteil Hampstead Heath. Angeblich ist dieser Ort ein beliebter Treffpunkt für Homosexuelle, aber auch für Dealer und Süchtige. Der Platz ist nur wenige Kilometer von Michaels Luxusvilla in Highgate entfernt.

George Michael musste mehrere Stunden auf dem Polizeirevier verbringen und wurde anschließend gegen eine Kaution freigelassen.

Der Sänger wurde in den letzten Jahren wiederholt wegen Drogenbesitzes festgenommen, 2006 lag er bewusstlos am Steuer seines Autos. Vor 10 Jahren wurde der 45-Jährige wegen Sex auf einer öffentlichen Toilette in Los Angeles verhaftet.