Sean Penn besucht Konzert von Exfrau Madonna

In LA knisterte es noch einmal

Sean Penn, 52, und Madonna, 54, waren in den 80er Jahren vier Jahre lang verheiratet. Dass die Gefühle immer wieder aufflammen können, zeigte sich jetzt. Denn Sean besuchte ein Konzert seiner Ex und konnte seine Augen nicht von ihr lassen.

Aber auch die Pop-Queen war von ihrem Ex richtig angetan. Es sah so als, als würde sie die Show, die sie im Staples-Center in Los Angeles performte, nur für Sean abziehen.

"Es wirkte so, als hätte Sean teilweise echte Probleme gehabt, nach Luft zu schnappen. Einmal sah sie Sean direkt ins Gesicht, öffnete den Reißverschluss ihrer Hose und verführte die Menge, aber man hatte eher den Eindruck, dass sie Sean allein verführen wollte", berichtet ein Augenzeuge.

Und weiter heißt es: "Er keuchte ... Jedes Mal, wenn sie sich bog oder lasziv bewegte, sagte er: 'Oh, Mann! Ich kann das nicht! Sie ist zu heiß!'"

Auffällig war, dass Madonna ihre Show tatsächlich sehr viel erotischer gestaltete, als sie es während ihrer gesamten Tournee tat.

Tom Hanks, der Sean Penn zum Konzert begleitete witzelte: "Wie in alten Zeiten." Daraufhin soll Sean gesagt haben: "Es ist wirklich so..."

Warum auch nicht? Schließlich haben sie die gemeinsame Zeit bestimmt nicht vergessen - und beide sind eigentlich ungebunden.

Nach der Show soll der Schauspieler angeblich sogar in den Wohnwagen der Sängerin gestiegen sein: "Sean wurde später dabei beobachtet, wie er in Madonnas Wohnwagen verschwand - vermutlich für ein Wiedersehen der ganz besonderen Art!"