Heidi Klum möchte ihr Privatleben schützen

Sie hat aus Fehlern gelernt

Man lernt aus Fehlern. Auch Heidi Klum, 39, nimmt sich das in Zukunft zu Herzen und möchte weniger aus ihrem Privatleben preisgeben. In der Zeit mit Seal konnte die ganze Welt miterleben was die Familie treibt - mit ihrer neuen Liebe, dem Bodyguard Martin Kirsten, soll alles anders werden.

In einem Interview mit "RTL Exclusiv" verriet das Model: "Ich fühle mich gut. Aber ich habe aus meinen Fehlern gelernt. In der Beziehung mit meinem Mann bin ich sehr offen gewesen. In der Zukunft werde ich privater sein."

Die 39-Jährige gestand auch, dass nach der Trennung von Seal für die ganze Familie alles beim Alten bleibt: "Bei uns hat sich nichts verändert, für die Kinder nicht und alle, die um uns herum sind. Es ist für keinen anders, als es vorher auch war".

Was sie selbst betrifft, ist Heidi allerdings immer noch sehr offen. Dank Twitter hält sie uns immer auf dem Laufenden und nimmt uns sogar mit auf eine Zeitreise zu den Anfängen ihrer Model-Karriere. Ob sie solche privaten Bilder künftig auch nicht mehr posten wird? Och Heidi ....