Chris Brown hat wieder neues Tattoo

Es sieht dieses mal nicht aus wie Rihanna

Chris Brown, 24, hat sich schon wieder ein Tattoo stechen lassen. Auf Twitter präsentierte der Sänger das neueste Kunstwerk auf seinem Körper und dieses Mal kann man sogar gleich ausschließen, dass es sich bei der Abbildung um seine Ex/Freundin Rihanna, 24, handelt:

Browns Hals wird nun von einem Löwenkopf verziert. Die Bedeutung des Symbols hat er noch nicht verraten, aber generell gilt der Löwe als der König des Tierreichs und soll somit somit Stärke und und Kraft darstellen.

Zuletzt machte Chris Furore, als er sich einen mexikanischen Totenkopf stechen ließ, der aber einem Foto der von ihm verprügelten Rihanna glich. Er dementierte jedoch, dass es sich dabei um seine Ex handelt, die in letzter Zeit wieder häufig mit ihm gesehen wird.