Donald Trump rät Robert Pattinson die Trennung von KStew

Er mischt sich via Twitter ein

Als wenn die Beziehung zwischen Kristen Stewart, 22, und Robert Pattinson, 26, nicht schon kompliziert genug wäre... Jetzt mischt sich auch noch US-Milliardär Donald Trump, 66, in die junge Liebe ein.

Via Twitter ließ Donald nämlich verlauten, dass er so rein gar nichts an der Liebschaft zwischen dem "Twilight"-Pärchen gut findet.

Deshalb machte er seinem Unmut über Kristen, die Robert mit dem Regisseur Rupert Sanders, 41, betrogen hat, Luft: "Robert Pattinson sollte Kristen Stewart nicht zurücknehmen. Sie betrog ihn wie einen Hund & wird es wieder tun – passt nur auf. Er kann es so viel besser treffen!"

Ganz klare Ansage an "Edward" von dem Multi-Millionär: Er sollte sich lieber einen andere Freundin suchen und seine "Bella" endgültig abschießen.

Na, Donald, ob gerade du da wirklich das Sagen hast?