Ist Lady Gagas 'Body Revolution' nur PR-Strategie?

Sie bringt angeblich ein Abnehm-Wasser heraus

Das Gerücht, welches jetzt die Runde macht, ist ziemlich heftig. Lady Gaga, 26, soll ihre zugenommenen Kilos und die damit ausgelöste "Body Revolution" lediglich als Marketing-Strategie nutzen.

Dass die Lady ein wirklich schlaues Köpfchen ist, wussten wir. Nicht umsonst ist sie eine der besten und erfolgreichsten Sängerinnen der Welt und einfach überall beliebt.

Doch die Idee, die sie angeblich jetzt hatte, könnte sie einige "Little Monsters" kosten. Gaga nahm in letzter Zeit viele Kilos zu und stand hundertprozentig zu ihrer neuen Figur. Die besonders weiblichen Kurven nannte sie dann "Body Revolution" und ermunterte zu mehr Mut und Selbstbewusstsein.

Doch das alles soll taktisch genau ausgeklügelt worden sein: Ein Insider packt jetzt aus und behauptet, dass die Musikerin bald ein Abnehm-Wasser auf den Markt bringen würde. Praktisch, dass sie dieses Diät-Getränk dann gleich an sich selbst austesten kann...

"Gagas Gewicht stand im Zentrum des Interesses. Dass sie Gewicht in so kurzer Zeit zugenommen hat und dass sie nun gesundes Wasser auf den Markt bringt, kann Teil eines Plans sein. Jeder im Gaga-Haus hält den Mund. Es gibt Pläne für Marketing-Strategien," plaudert der Bekannte aus.

Schade, denn Lady Gaga hat mit ihrem "Steh-zu-deiner-Figur"-Aufruf wirklich viele Menschen gestärkt.

Themen