Fergie spricht über Affäre von Josh Duhamel

Es war sehr schwer

Neun Monate nachdem Fergie, 37, und Josh Duhamel, 39, geheiratet hatten, betrog er sie mit einer Stripperin. Wie schwer diese Zeit für die Sängerin war, erzählte sie jetzt bei Oprah Winfrey, 58.

Irgendwie geraten jegliche Stars bei der Talk-Queen und ihrer Sendung "Oprah's Chapter" in den Zwang, alles erzählen zu müssen. Denn Oprah strahlt eine einzigartige Ruhe und Vertrautheit aus.

So sprach jetzt auch der Black-Eyed-Peas-Star über die wohl schwerste Zeit in ihrem Eheleben. Auf die Affäre ihres Mannes Josh angesprochen, sagt Fergie: "Es war eine echt harte Zeit."

Aber sie erzählt auch, dass sie und der Schauspieler sich zusammengerauft hätten und seitdem eine viel bessere und ehrlichere Ehe führen würden.

"Wenn man durch schwierige Zeiten geht, macht es dich wirklich stärker, wenn man als eine Einheit auftritt, als eine Partnerschaft. Unsere Liebe ist heute eine tiefere Liebe, auf jeden Fall. Wir sind heute stärker. Wir beschäftigen uns mit uns, wir kommunizieren. Die Kommunikation ist das Wichtigste", sagt die Schöne.

Scheint zu klappen. Denn seit drei Jahren ist das Pärchen skandalfrei.